LFD-Logo
Mediathek des Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Ausleihen unter:
kontakt(ädd)landesfilmdienst-sachsen.de oder
Tel. 0341 - 49 29 49 10
Dieser Katalog zeigt unseren Bestand an Spielfilmen, Dokus und Medienpaketen. Es gibt dabei 2 Kategorien von Filmen:
Veröffentlichungsangaben: V+Ö : Wir verleihen Ihnen diesen Film für Ihre Veranstaltung. Sie führen den Film eigenverantwortlich auf. Allerdings lizenzbedingt nur in geschlossenen Räumlichkeiten.
Veröffentlichungsangaben: Ö : Diesen Film zeigen wir in einer unserer Spielstätten in Sachsen, etwa im "Cineding" in Leipzig, oder als Landesfilmdienst-Veranstaltung in ihrer Einrichtung.
Normale Ansicht MARC ISBD

L.A. Crash

Veröffentlichungsangaben: V+Ö kfw 2004Beschreibung: 108 min FSK 12(AE 14) UT für HGSchlagwörter: USA | Rassismus | GewaltGenre/Form: -- SpielfilmZusammenfassung: 36 Stunden in L.A.- 36 Stunden im Leben einer Hand voll Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch führt das Schicksal sie zusammen, lässt ihre Wege sich kreuzen und wieder auseinander gehen. Sie sind Bewohner einer Megacity im ganz normalen Ausnahmezustand, hin-und hergerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung. Auch ein Film über den tagtäglichen Rassismus.
Listen, auf denen dieser Titel steht: V+Ö Kinofilme
Exemplare
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
DVD DVD LFD Leipzig
S-Spielfilme-Regal
S-0617 Verfügbar 2858000002276
Anzahl Vormerkungen: 0

36 Stunden in L.A.- 36 Stunden im Leben einer Hand voll Menschen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Und doch führt das Schicksal sie zusammen, lässt ihre Wege sich kreuzen und wieder auseinander gehen. Sie sind Bewohner einer Megacity im ganz normalen Ausnahmezustand, hin-und hergerissen zwischen Angst, Wut und Verzweiflung. Auch ein Film über den tagtäglichen Rassismus.

Impressum: Herausgeber Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. Karl-Heine-Straße 83 04229 Leipzig ;Vorstand: Thomas Bohne, André Sobotta, Dr. Herbert Grunau
Es gilt die Datenschutzerklärung des Landesfilmdienst Sachsen e.V.

Powered by Koha