LFD-Logo
Mediathek des Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Ausleihen unter:
kontakt(ädd)landesfilmdienst-sachsen.de oder
Tel. 0341 - 49 29 49 10
Dieser Katalog zeigt unseren Bestand an Spielfilmen, Dokus und Medienpaketen. Es gibt dabei 2 Kategorien von Filmen:
Veröffentlichungsangaben: V+Ö : Wir verleihen Ihnen diesen Film für Ihre Veranstaltung. Sie führen den Film eigenverantwortlich auf. Allerdings lizenzbedingt nur in geschlossenen Räumlichkeiten.
Veröffentlichungsangaben: Ö : Diesen Film zeigen wir in einer unserer Spielstätten in Sachsen, etwa im "Cineding" in Leipzig, oder als Landesfilmdienst-Veranstaltung in ihrer Einrichtung.
Normale Ansicht MARC ISBD

Das Schwein von Gaza

Veröffentlichungsangaben: V+Ö ; 2011Beschreibung: 95 Min; FSK 12(AE 16); UTSchlagwörter: ANTISEMITISMUS | ARMUT | MULTIKULTURELLE GESELLSCHAFT | NAHOSTKONFLIKT | RELIGION | TERRORISMUS | VORURTEILEGenre/Form: -- SpielfilmZusammenfassung: Der Fischer Jafaar hat es nicht leicht: Statt großer Fische geht ihm bloß Unrat und plötzlich sogar ein Schwein ins Netz, das in der stürmischen letzten Nacht von einem Frachter gefallen war. Nun hat Jafaar ein gewaltiges Problem, denn Schweine gelten in Gaza als unreine Tiere und sind mehr als unerwünscht - darin sind sich die jüdische und die palestinensische Bevölkerung ausnahmsweise einig. Der Unglücksrabe Jafaar versucht alles, um das lästige Schwein schnellstmöglich los zu werden und beginnt dabei einen skurilen, aber nicht ungefährlichen Handel, der seine klägliche Existenz verbessern wird.
Listen, auf denen dieser Titel steht: V+Ö Kinofilme | V+Ö seit 2005
Exemplare
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Hinweise Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
DVD DVD LFD Leipzig
S-Spielfilme-Regal
S-0168 Verfügbar + Arbeitskopie 2858000031184
Anzahl Vormerkungen: 0

Der Fischer Jafaar hat es nicht leicht: Statt großer Fische geht ihm bloß Unrat und plötzlich sogar ein Schwein ins Netz, das in der stürmischen letzten Nacht von einem Frachter gefallen war. Nun hat Jafaar ein gewaltiges Problem, denn Schweine gelten in Gaza als unreine Tiere und sind mehr als unerwünscht - darin sind sich die jüdische und die palestinensische Bevölkerung ausnahmsweise einig. Der Unglücksrabe Jafaar versucht alles, um das lästige Schwein schnellstmöglich los zu werden und beginnt dabei einen skurilen, aber nicht ungefährlichen Handel, der seine klägliche Existenz verbessern wird.

Impressum: Herausgeber Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. Karl-Heine-Straße 83 04229 Leipzig ;Vorstand: Thomas Bohne, André Sobotta, Dr. Herbert Grunau
Es gilt die Datenschutzerklärung des Landesfilmdienst Sachsen e.V.

Powered by Koha