LFD-Logo
Mediathek des Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Ausleihen unter:
kontakt(ädd)landesfilmdienst-sachsen.de oder
Tel. 0341 - 49 29 49 10
Dieser Katalog zeigt unseren Bestand an Spielfilmen, Dokus und Medienpaketen. Es gibt dabei 2 Kategorien von Filmen:
Verlag: V+Ö : Wir verleihen Ihnen diesen Film für Ihre eigene Veranstaltung.
Verlag: Ö : Dieser Film kann als LFD-Veranstaltung oder in einer unserer Spielstätten in Sachsen, etwa im "Cineding" in Leipzig, gezeigt werden.
Bitte nutzen Sie die Suchleiste.
Einfache Ansicht MARC ISBD

Kiriku und die Zauberin

Verlag: V+Ö Matthias-Film 1998Beschreibung: 74 min; FSK 0(AE 6)Schlagwörter: TRICKFILMGenre/Form: -- Animationsfilm
Inhalte:
Ocelot, Michel
Zusammenfassung: Eine französische Produktion, inszeniert und gezeichnet von Michel Ocelot, einem Afrikaner, der in Guinea seine Kindheit verbracht hat. Und so erzählt dieser erfrischend unsentimentale, entwaffnend unkomplizierte Film ein westafrikanisches Märchen von Mut und Entschlossenheit, dem Bösen und der Unterdrückung die Stirn zu bieten und sich nicht in ein erzwungenes Schicksal zu fügen. Der kleine Kiriku macht sich schon vor der Geburt mit Bestimmtheit bemerkbar: Bring mich zur Welt!" bittet er. Und die Mutter entgegnet liebevoll folgerichtig: "Ein Kind, das im Mutterleib sprechen kann, kann sich auch selbst zur Welt bringen." So kommt Kiriku in das kleine afrikanische Dorf, das unter dem Fluch der bösen Zauberin Karaba steht...
Listen, auf denen dieser Titel steht: V+Ö Kinofilme
Medientyp Aktueller Standort Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
DVD DVD LFD Leipzig
S-Spielfilme-Regal
S-0521 Verfügbar 2858000008575
Anzahl Vormerkungen: 0

Ocelot, Michel

Eine französische Produktion, inszeniert und gezeichnet von Michel Ocelot, einem Afrikaner, der in Guinea seine Kindheit verbracht hat. Und so erzählt dieser erfrischend unsentimentale, entwaffnend unkomplizierte Film ein westafrikanisches Märchen von Mut und Entschlossenheit, dem Bösen und der Unterdrückung die Stirn zu bieten und sich nicht in ein erzwungenes Schicksal zu fügen. Der kleine Kiriku macht sich schon vor der Geburt mit Bestimmtheit bemerkbar: Bring mich zur Welt!" bittet er. Und die Mutter entgegnet liebevoll folgerichtig: "Ein Kind, das im Mutterleib sprechen kann, kann sich auch selbst zur Welt bringen." So kommt Kiriku in das kleine afrikanische Dorf, das unter dem Fluch der bösen Zauberin Karaba steht...

Impressum: Herausgeber Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. Karl-Heine-Straße 83 04229 Leipzig ;Vorstand: Thomas Bohne, André Sobotta, Dr. Herbert Grunau
Es gilt die Datenschutzerklärung des Landesfilmdienst Sachsen e.V.

Powered by Koha