LFD-Logo
Mediathek des Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Ausleihen unter:
kontakt(ädd)landesfilmdienst-sachsen.de oder
Tel. 0341 - 49 29 49 10
Dieser Katalog zeigt unseren Bestand an Spielfilmen, Dokus und Medienpaketen. Es gibt dabei 2 Kategorien von Filmen:
Veröffentlichungsangaben: V+Ö : Wir verleihen Ihnen diesen Film für Ihre Veranstaltung. Sie führen den Film eigenverantwortlich auf. Allerdings lizenzbedingt nur in geschlossenen Räumlichkeiten.
Veröffentlichungsangaben: Ö : Diesen Film zeigen wir in einer unserer Spielstätten in Sachsen, etwa im "Cineding" in Leipzig, oder als Landesfilmdienst-Veranstaltung in ihrer Einrichtung.
Normale Ansicht MARC ISBD

Birdwatchers – Das Land der roten Menschen

Veröffentlichungsangaben: V+Ö kfw 2008Beschreibung: 108 min; FSK 12(AE 14); UTSchlagwörter: BRASILIEN | INDIANER | KAMPF | MUT | Regenwald | RESERVAT | TRADITION | UREINWOHNERGenre/Form: -- SpielfilmZusammenfassung: Eine Gruppe brasilianischer Ureinwohner beschließt, ihr Reservat zu verlassen und wieder auf dem alten Stammesgebiet zu siedeln, das durch Rodung zum Brachland verkommen ist. Ein weißer Plantagenbesitzer macht ihnen das Leben schwer, zwingt die heterogene Gruppe aber zur Solidarität und ermöglicht zumindest einen moralischen Sieg. Ein bildgewaltiger, ethnologisch korrekter Spielfilm, der die Bedürfnisse der brasilianischen Ureinwohner ernst nimmt und über das Einzelbeispiel hinaus die Kluft zwischen Traditionen und aktuellen Bedürfnissen spiegelt. (Kinotipp der katholischen Filmkritik)
Listen, auf denen dieser Titel steht: V+Ö Kinofilme | V+Ö seit 2005
Exemplare
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
DVD DVD LFD Leipzig
S-Spielfilme-Regal
S-0548 Verfügbar 2858000027507
Anzahl Vormerkungen: 0

Eine Gruppe brasilianischer Ureinwohner beschließt, ihr Reservat zu verlassen und wieder auf dem alten Stammesgebiet zu siedeln, das durch Rodung zum Brachland verkommen ist. Ein weißer Plantagenbesitzer macht ihnen das Leben schwer, zwingt die heterogene Gruppe aber zur Solidarität und ermöglicht zumindest einen moralischen Sieg. Ein bildgewaltiger, ethnologisch korrekter Spielfilm, der die Bedürfnisse der brasilianischen Ureinwohner ernst nimmt und über das Einzelbeispiel hinaus die Kluft zwischen Traditionen und aktuellen Bedürfnissen spiegelt. (Kinotipp der katholischen Filmkritik)

Impressum: Herausgeber Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. Karl-Heine-Straße 83 04229 Leipzig ;Vorstand: Thomas Bohne, André Sobotta, Dr. Herbert Grunau
Es gilt die Datenschutzerklärung des Landesfilmdienst Sachsen e.V.

Powered by Koha