LFD-Logo
Mediathek des Landesfilmdienst Sachsen e.V.
Ausleihen unter:
kontakt(ädd)landesfilmdienst-sachsen.de oder
Tel. 0341 - 49 29 49 10
Dieser Katalog zeigt unseren Bestand an Spielfilmen, Dokus und Medienpaketen. Es gibt dabei 2 Kategorien von Filmen:
Verlag: V+Ö : Wir verleihen Ihnen diesen Film für Ihre eigene Veranstaltung.
Verlag: Ö : Dieser Film kann als LFD-Veranstaltung oder in einer unserer Spielstätten in Sachsen, etwa im "Cineding" in Leipzig, gezeigt werden.
Bitte nutzen Sie die Suchleiste.
Einfache Ansicht MARC ISBD

Bekas – Das Abenteuer von zwei Superhelden

Verlag: V+Ö ; BJF ; 2012Beschreibung: 97min; FSK 6 (AE 10) UTSchlagwörter: ERWACHSEN WERDEN | FAMILIE | FLÜCHTLINGE | FREMDE KULTUREN | IRAK | ISLAM | MIGRATION | StrassenkinderGenre/Form: -- SpielfilmZusammenfassung: Das Gebiet von Kurdistan im Irak des Jahres 1990: Der siebenjährige Zana und der zehnjährige Dana haben bei den kriegerischen Auseinandersetzungen des von Diktator Saddam Hussein beherrschten Landes ihre Eltern verloren. Als Schuhputzer versuchen die beiden Waisenkinder fortan zu überleben, wobei ihnen der erblindete Werkstattbesitzer Baba Shalid nach Kräften hilft. Als die Brüder eines Tages vom Dach aus im örtlichen Kino Superman" sehen, steht ihr Entschluss fest: Sie wollen nach Amerika, das Dana unmittelbar hinter den hohen Bergen jenseits der schwer bewachten Grenze vermutet. Dort wollen sie Superman bitten, ihre Eltern ins Leben zurückzuholen und Saddam zu bestrafen, denn Superman kann alles. Für eine solche Reise benötigen sie jedoch Pässe und vor allem Geld.
Listen, auf denen dieser Titel steht: V+Ö Kinofilme
Medientyp Aktueller Standort Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
DVD DVD LFD Leipzig
S-Spielfilme-Regal
S-0625 Verfügbar 2858000033539
Anzahl Vormerkungen: 0

Das Gebiet von Kurdistan im Irak des Jahres 1990: Der siebenjährige Zana und der zehnjährige Dana haben bei den kriegerischen Auseinandersetzungen des von Diktator Saddam Hussein beherrschten Landes ihre Eltern verloren. Als Schuhputzer versuchen die beiden Waisenkinder fortan zu überleben, wobei ihnen der erblindete Werkstattbesitzer Baba Shalid nach Kräften hilft. Als die Brüder eines Tages vom Dach aus im örtlichen Kino Superman" sehen, steht ihr Entschluss fest: Sie wollen nach Amerika, das Dana unmittelbar hinter den hohen Bergen jenseits der schwer bewachten Grenze vermutet. Dort wollen sie Superman bitten, ihre Eltern ins Leben zurückzuholen und Saddam zu bestrafen, denn Superman kann alles. Für eine solche Reise benötigen sie jedoch Pässe und vor allem Geld.

Impressum: Herausgeber Landesfilmdienst Sachsen für Jugend- und Erwachsenenbildung e.V. Karl-Heine-Straße 83 04229 Leipzig ;Vorstand: Thomas Bohne, André Sobotta, Dr. Herbert Grunau
Es gilt die Datenschutzerklärung des Landesfilmdienst Sachsen e.V.

Powered by Koha